Sie befinden sich hier:

UNBEGRENZTE MÖGLICHKEITEN DANK

kundenspezifischer Stellantriebe

Im Lauf der Jahre haben wir festgestellt, dass jeder Industriezweig und jeder Hersteller anders ist. Oftmals erfüllen die Einstellungen der auf dem Markt erhältlichen Stellantriebe nicht die Anforderungen der Kunden, die Geräte benötigen, die sich an ihren speziellen Anwendungsfall anpassen. Daher sind genau auf den Kunden zugeschnittene Stellantriebe praktisch unerlässlich.

Unsere Prinzipien für kundenspezifische Stellantriebe lauten:

  • Kompaktes Design
  • Höchste Qualität
  • Lösungen für spezielle Anforderungen
  • Erfüllung der Zielsetzungen
  • Pünktliche Einhaltung der Lieferfristen

Skalierbares Design

REGNER® entwickelt kundenspezifische Linearantriebe, um die speziellen Anforderungen eines jeden Anwendungsfalls zu erfüllen. Je nach den von der Anwendung geforderten Funktionen und Bauteilen können unsere Ingenieure innerhalb kurzer Zeit den gewünschten Stellantrieb entwickeln.

Dank eines skalierbaren Designs, das die Modellierung und Simulation der Funktion unserer Lösungen ermöglicht, können wir alle Leistungen unserer Linearantriebe genau auf den Kunden abstimmen, ohne dass die Qualität der gebotenen Dienstleistungen darunter leidet.

Hervorragende Positionssteuerung

REGNER® entwirft und fertigt kundenspezifische Linearantriebe mit vielfältigen Möglichkeiten:

  • Stellantriebe mit hervorragenden Systemen zur Positionssteuerung
  • Stellantriebe mit Analogsignal über Potentiometer für eine Absolut-Steuerung der Position
  • Stellantriebe mit Digitalsignal über Hall-Sensor für eine Relativ-Steuerung der Position
  • Stellantriebe mit Endschaltern
  • Stellantriebe mit einstellbaren Magnetsensoren für Endschaltersignale

Zulassung nach bestandenen Prüfungen

Während der Produktentwicklung investiert REGNER® viel Zeit und unternimmt große Anstrengungen, um sicherzustellen, dass die elektrischen Geräte die geforderten Qualitätsvorgaben für den Betrieb erfüllen.

Unsere Produkte unterliegen strengen Prüfverfahren, bei denen sie verschiedene Tests und Prüfungen durchlaufen, um ihre zuverlässige Funktionsweise zu garantieren. Die Linearantriebe müssen folgende Tests durchlaufen:

  • Elektrische Prüfungen
  • Klimaprüfungen
  • Mechanische Prüfungen
  • Ermüdungstests

REGNER® führt die Ermüdungstests auf eigenen Prüfständen durch, an denen die Stellantriebe hinsichtlich Umfang und Art unterschiedlichen Belastungen unterzogen werden können, dies mit den für den jeweiligen Anwendungsfall festgelegten Zyklen.

Erst wenn all diese Prüfungen erfolgreich bestanden wurden, kann die Serienfertigung beginnen.