Messung

und Steuerung

Sie befinden sich hier:

Für Messgeräte haben wir

genau die richtige

Einstellung

3D-Messsysteme, die kaum Platz für die Aufnahme einer Vorrichtung zur Betätigung lassen, sowohl in einem elektrischen Arm, in einem Kontrollprofil oder in einem Roboterarm, stellen heutzutage eine große Herausforderung für die Lineartechnologie dar.

Wir stellen uns dieser Herausforderung und entwickeln Linearantriebe mit geringen Abmessungen. Die elektrischen Stellantriebe von REGNER® sind für die Umsetzung von Linearbewegungen in Mess- und Steueranwendungen, bei denen andere Stellantriebe aufgrund ihrer Größe einfach nicht passen, genau richtig.

Die elektrischen Stellantriebe von REGNER® sind Bestandteil anspruchsvoller Mess- und Steuersysteme und finden sich beispielsweise in folgenden Bereichen:

  • Automatische Inspektionsgeräte
  • Qualitätssicherungssysteme
  • Automatische Arbeitsstationen
  • Kontrolllehren

Sie arbeiten absolut zuverlässig und sind völlig wartungsfrei.

KUNDE: HERSTELLER 3D-MESSUNG, EXTON (PA, USA)
STELLANTRIEB: RA38 – KUNDENSPEZIFISCHE VERSION

Spannung 24 V DC Max. Last  2000 N
Max. Geschwindigkeit 3,4 mm/s Hub 100 mm
Sicherheit Überstromschutz Schutzart  IP54

SANFTE BEWEGUNG FÜR HOCHGENAUE 3D-MESSTECHNIK

Ein amerikanischer Hersteller für 3D-Messtechnik suchte nach einem Linearantrieb für die Aufnahme in eines seiner Präzisionsgeräte. Aufgabe des Messgeräts war es, eine vollautomatische Schnellinspektion mittels Erfassung von Punktwolken durchzuführen.

Als geeignete Lösung kam eine auf den Kunden zugeschnittene Version des Linearantriebs RA38 zum Einsatz, um die entsprechende Bewegung dieses so anspruchsvollen Messgeräts zu gewährleisten. Die Zuverlässigkeit, die kompakte Bauweise und die geräuscharme Funktionsweise waren die wichtigsten Merkmale, aufgrund dessen sich der Hersteller für den RA38 als beste Lösung für die 3D-Messungen entschied.

KUNDE: HERSTELLER VON NACHBEARBEITUNGSGERÄTEN, CRAWLEY (GROSSBRITANNIEN)
STELLANTRIEB: RA-MINI 45.30.87.300.D4

Spannung 12 V DC Max. Last  45 N
Max. Geschwindigkeit 5,6 mm/s Schutzart  IP54
Sicherheit Endschalter Ausführung Eloxiert

Anpassung und Flexibilität für die Positionierung

Die modernen Nachbearbeitungssysteme für elektronische Geräte ermöglichen den halbautomatischen Austausch von Bauteilen. Deshalb müssen sie eine zuverlässige und präzise Positionierung der verschiedenen Werkzeuge gewährleisten.

Der ultrakompakte Stellantrieb RA-MINI ist die ideale Lösung für derartige Anwendungsfälle, da er die für diese Systeme erforderliche Anpassungsfähigkeit und Flexibilität ermöglicht. Das kompakte Design fügt sich harmonisch in das Nachbearbeitungsgerät ein und verleiht ihm ein sauberes und ansprechendes Aussehen.

ORT: MAGDEBURG (DEUTSCHLAND)
KUNDE: HERSTELLER VON SIMULATOREN
STELLANTRIEB: RA-MINI 45.30.87.360.D4

Spannung 12 V DC Max. Last  45 N
Max. Geschwindigkeit 5,9 mm/s Schutzart  IP54
Sicherheit Endschalter Positionssteuerung Analogsignal (Potentiometer)

PRÄZISE BEWEGUNGSSTEUERUNG FÜR SIMULATOREN

Die Trainingssimulatoren der neuesten Generation in den Bereichen Handel und Gewerbe müssen ein möglichst wirklichkeitsnahes Erlebnis bieten, um die beste Schulung und Ausbildung zu gewährleisten. Aus diesem Grund sind die Simulatoren mit immer komplexeren Bewegungssystemen ausgestattet, um Situationen nachstellen zu können, in denen sich die Piloten im beruflichen Alltag wiederfinden werden.

Ein Hersteller von Simulationssystemen entschied sich für die Baureihe des ultrakompakten Linearantriebs RA-MINI, um die Linearbewegungen der Hilfssysteme durchzuführen, die unerlässlich sind, um Nutzern eine möglichst lebensechte Erfahrung zu bieten.